Dress combinations

und warum Kleider wirklich zu allem kombinierbar sind!

Streetstyle Look mit Blücher und Wollkleid

In diesem Post möchte ich euch die Vielfältigkeit von Kleidern vorstellen und euch eine Kombination mit einer Mom- Jeans vorstellen. Dieses Jahr hat diese High-Waist- Jeans an Popularität in der Modewelt noch eine Schippe drauf gelegt. Sicherlich ist euch aufgefallen, dass ich eigentlich seltener mich in Jeans präsentiere, das liegt einfach daran, dass ich nicht so gerne Denimhosen shoppen gehe, da meine Figur, bzw. mein Unterkörper sich irgendwie mehr in Leggins, Jeggins oder im Sommer auch gerne mal nackig wohler fühlt! 🙂 In diesem Beitrag möchte ich euch aber zeigen, dass sich eine solche Jeans eben auch wunderbar als „Leggins“ eigen kann! Solche Streetstyle Looks sind einfach meins, außerdem könnt ihr sämtlichen Kleiderformen hier wunderbar den „klassischen“ Stil weg nehmen, denn eine Jeans darunter sieht nun mal sofort lässig aus.

Kleider machen Leute: Wollkleid trifft auf Mom- Jeans:

Kleid über Jeans

Esprit Wollkleid

Mom Jeans Dress Look

Gottfried Keller hatte hier wohl Recht… sicherlich bezog der gute Mann diesen obigen Spruch nicht nur auf unsere femininen „Kleidchen“, sondern meinte damit auch, dass eben Mode, bzw Be-kleidung Leute machen! Als ich vor ein paar Wochen als Shopping-Bekleitung gebucht wurde, hatte ich ein Mädel beraten, dass so gar keine Kleider mochte! Für mich unvorstellbar, denn es muss ja nicht gleich ein Petticoatkleid oder ein klassischer, bodenlanger „Abendfummel“ sein… natürlich habe ich dies dennoch toleriert und wir haben wunderbare Hosenlooks zusammen kombiniert und geshoppt- ein baldiger Artikel wird hierfür übrigens noch folgen! Dennoch bin ich der Meinung, dass es für JEDE Frau ein passenden Schnitt, als auch das passende Kleid gibt, in dem sich dann auch jene Fraue wohl fühlen kann, ohne gleich als Barbie, Tussi oder „Mädchen“ abgestempelt zu werden. Eine Variante für solch einen lässigen Look mit einem Kleid in Kombination mit einer Mom- Jeans möchte ich euch jetzt vorstellen!

Kleid über Mom Jeans Dress up

Streetstyle mit Mom Jeans

Kleiderkombinationen Streetstyle

Look by

Blücher: Zara (aktuelle Kollektion)

Mom Jeans: Zara ( aktuelle Kollektion)

Kleid: Esprit

Bikerjacke: H&M Studio 2016

Gürteltasche: Esprit (aktuelle Kollektion)

 

Affiliate Link: Beim Kauf eines dieser Produkte erhalte ich eine kleine Provision- für euch ändert sich aber am Preis nichts!

 

Mom- Jeans feierten ihr Comeback in dem Jahr 2010! Die blaue Hose begeistert durch ihren leichten Karottenschnitt und dem High-Waist. Aufgrund des engen Zulaufs nach unten trägt diese Hose in jedem Fall immer auf… der Vorteil aber hier ist, dass sie an der Hüfte aufwärts dann wieder streckt. Dieser Schnitt kann wunderbar aussehen, vor allem an Frauen, die kaum Kurven haben- aber auch wir kurvigen Mädels können diese Jeans durchaus tragen! Ein weiterer Post hierzu wird ganz bald folgen. Für meinen heutigen Look spielt dies aber alles kaum eine Rolle, denn das Longkleid verdeckt so ziemlich zwei Drittel der Jeans. Ich habe mir hier beabsichtigt keine gerade Form der Hose ausgesucht, damit meine Schuhe, als auch das Kleid im Fokus bleiben. Die Jeans darunter dient lediglich der Lässigkeit und vielleicht noch den kalten Temperaturen. Das doch ziemlich klassische Wollkleid von Esprit hat einen leichten Cashmere- Anteil und ich trage es aufgrund der fantastischen Überlänge einfach super gerne. Dazu kombiniere ich hier eine cremefarbige Bikerjacke und helle Blücherschuhe, die den Ton der Jacke wieder aufgreifen. Eine lässige Gürteltasche von Esprit runden den Look ab.

 

Canva Projekt by Stylegart

Warum es sich besonders lohnt, solch ein Longkleid im Schrank zu haben?

Als allererstes aus Bequemlichkeit, denn mit solch einem Stück seid ihr in 2 Minuten angezogen und schaut gut aus. Langes warten und grübeln am Kleiderschrank fällt weg- kombinieren könnt ihr solch ein Exemplar mit wirklich allem! Lässig mit Sneakern, Trendy mit Mom-Jeans, oder klassisch mit hohen Schuhen! Der Kauf lohnt sich also! 😉

 Kleid by Esprit

 Mom Jeans STyles

Espritkleid, klassisch mit Sonnenbrille und Stiefeletten

Espritkleid mit Sneakern und Fake Fur Jacke

 

 

Kaschmirspaziergang

 

 

Na, wie findet ihr meine Variante für eine lässigen Streetstyle Look und tragt ihr solche Kombis auch gerne?

Ein Look, der sich für die aktuellen Temperaturen wunderbar eignet.

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored. Inhalt und Produktvorstellungen stammen daher meiner persönlichen Überzeugung!

 

Stylegart

Print Friendly, PDF & Email

stylegart

17 Comments

  1. Das Outfit ist mal was anderes :-). Ich habe es schon oft gesehen, dass Kleider über Hosen getragen werden. Mir persönlich sagt es nicht so 100% zu und ich glaub, es würde mir auch nicht stehen. Aber Mode ist was man draus macht :-).
    In Kombi mit der Felljacke sieht das Kleid richtig cool aus.

    Liebe Grüße
    Jane von shades-of-ivory.de

  2. Ich finde das Kleid sehr schön und finde deine Kombi mutig. Ich würde es lieber so tragen mit tollen Schuhen oder Stiefeln.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  3. Das Outfit ist auf jeden Fall mal etwas anderes. Richtig cool 🙂
    Besonders gerne mag ich die tolle Jacke. Gelb ist besonders für den Frühling einfach perfekt. und auch die Gürteltasche ist ziemlich cool. 🙂

    Toller Look, Ramona. 🙂
    Wishes, Kat

  4. Auch wenn ich kein Fan vom Mum-Jeans bin, so finde ich deinen Look ganz wunderbar. Ich hätte nicht gedacht, dass die Kombination so gut funktioniert, aber wie man sieht, geht es doch. Ich habe selber noch nie solch ein langes Kleid zur Jeans kombiniert, aber vielleicht sollte ich das mal nachholen. Jedenfalls: Toller Look. Alles Liebe Marie

  5. Wow, meine Liebe! Super Outfits! Toll, wie du dein langes Kleid kombinierst … aber du kannst einfach alles tragen und es sieht immer toll aus <3!

    Hab einen schönen Abend!
    lg
    Verena

  6. Also ich liebe Kleider – aus dem Grund, weil ich ungern Jeans trage. 😀 Deswegen ist die Kombi zwar nichts für mich, aber generell bin ich auch der Meinung, dass Kleider immer gehen.
    Viele Grüße,
    Marie

  7. Liebe Ramona,

    Der Look ist klasse! Ich mag die Kombi mit Kleid und Hose super gern 👍

    Viele liebe Grüße,

    Tabea

  8. meine Liebe, das sind tolle Ideen für die Kombination dieses Wollkleides!
    ich liebe es ja generall auch, Kleider über Hosen zu tragen …bei einem Strickkleid habe ich es bisher nur über einer Fake-Lederleggings probiert 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Hey meine Liebe,

      danke für dein Feedi! Das klingt auch super stylisch! Coole Idee! 😉

      Grüße

  9. Ich muss gestehen – die Kombi habe ich bis lang noch nicht gesehen! Sie gefällt mir aber echt sehr gut. Und deine Schuhe sind auch ein echter Hingucker.

    Der ganze Look ist total stimmig und steht dir gut 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah // http://www.vintage-diary.com

  10. Da hast du absolut recht – ich glaube auch, dass es für jede den passenden Kleiderschnitt gibt. Es muss ja nicht girly sein, sondern kann auch edgy, wild, bequem oder lässig aussehen. Ich selber liebe Kleider – trage aber im Alltag viel zu selten welche 🙁 Müsste ich mir mal angewöhnen 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Hallo meine Liebe,

      ja genau das meine ich… egal welcher Typ… ein Stil passt immer! 🙂

      Danke für dein Feedi! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.