Friday’s Fashion News

Creamation nude power!

Thema Nude bei Stylegart

Heute dreht sich hier alles um das Thema NUDE!

Styling Tipp:

Immer noch sehr angesagt hält sich dieser Farbton wacker in den Regalen. Ich möchte euch mit diesem Artikel nahe bringen, dass der Nudeton nicht immer mit knalligen Farben kombiniert werden muss. Für diesen Look bin ich in der selben Farbvariante geblieben! Falls euch dies zu „cremig“ ist, könnt ihr dennoch alle Farben mit diesem Ton mischen. Wichtig ist hierbei nur, dass ihr nicht zu viele Farben kombiniert, ansonsten verliert der Cremeton seine Wirkung und tritt zurück.

Cremtöne

Meine Variante:

Eine etwas hippi lastige, dennoch sehr moderne Version. Die Lederjacke hat es mir einfach angetan, die tolle Farbkombination aus dem schwachen Gelbton, dem cremigen Weiß, der gesteppten Partie, den tollen Zippern und dem daher doch etwas „spacigen“ Design, wie ich finde. Mein Lieblingsschwede H&M hat hier für die Studio Kollektion im letzten Jahr tolle Arbeit geleistet!

Nude mit gleichen Tönen kombiniert

Gedämpfter Ton: Nude

Gleicher Farbton:

Um in der gleichen Farbwahl zu bleiben, habe ich mir daher auch noch die passende Bluse aus dieser Kollektion gekauft. Eine Seidenbluse mit einer Kordel. Der dadurch gebündelte Look wirkt lässig, trotz der hochwertigen Seide und der Blusenoptik. Kombiniert habe ich dazu eine beige Jeans von Esprit, die Zipper auf den Knien harmonieren wunderbar zu denen auf der Jacke! Ich liebe einfach Details, besonders wenn ich die Möglichkeit habe diese in einem anderen Kleidungsstück zu wiederholen! 🙂

Bikerjacke in Nude und cremegelb

Creamoutfit mit Lederjacke

Seidenblusendetails Nude

Helle, kleine Knöchelbooties von Heine und eine Tasche von LiuJo runden das Outfit ab.

Lui Jo Tasche NUDE

 

 

Ooops wer ist denn die süße Maus hier?

Wir wurden beim Shooting beobachtet… 🙂

Katze

Make Up Tipp:

Mir persönlich gefällt dieser Look wunderbar. Ich liebe einfach diese hellen Töne. Dennoch lassen sie einen oftmals „blass“ aussehen. Daher habe ich mich für ein eher kräftigeres Make Up entschieden. Durch meine roten Haare bekomme ich hier wieder ein wenig Farbe. Wenn ihr einen dunkleren Hautton habt, müsst ihr euch bei diesen Farbtönen eigentlich keine Sorgen machen, für den Fall, dass ihr wie ich zu der „Schneewittchen“ Fraktion gehört, dann schminckt euch einfach ein wenig stärker damit ihr frischer wirkt!

Grelles Make Up zu Nude

Bikerjacke: H&M

Seidenbluse: H&M

Jeans: Esprit

Booties: Heine

Tasche: LuiJo

 

 

Love Nude

 

 

 

Wie findet ihr diesen Look? Habt ihr auch spezielle Farbtöne in die ihr so verliebt seit wie ich?

Dann lasst es mich wissen!?

 

 

 

 

stylegart

12 Comments

  1. Du siehst wundervoll aus, ich wünschte ich wäre so stilsicher wie du! Geniale Bilder und die Tasche hätte ich soooooo gerne auch!

  2. Meine Farbe ist das ehrlich gesagt nicht, aber die Fotos sehen toll aus! Die am Geländer finde ich besonders gelungen! Niedlichen Stalker hattest du 😉

  3. An dir gefällt mir der komplette Nude-Look sehr gut. Ich würde ihn allerdings noch mit einer Farbe kombinieren, da ich gerne Farben trage. Meine absolute Lieblingsfarbe ist türkis. Die würde sich auch mit dem Nude sehr gut vertragen.
    LG Melli

    • Hallo Melli, ja Nude lässt sich wunderbar mit kräftigen Tönen kombinieren! Schick mir doch mal Bilder falls du dein Türkis/Nude Look mal trägst! 🙂
      LG

  4. Das ist eigentlich eine Farbe, die mich immer an die Generation ü70 erinnert. Es sieht an dir aber total frisch und toll aus.

    • Juhu, danke für dein Feedback.
      Geb dir Recht, viele ältere Damen tragen diesen Ton auch! Dann habe ich wenigstens lange von dieser Kombi! 🙂
      LG

    • Lieben Dank für dein Feedback.
      Bunt mag ich auch gerne, aber Desigual ist leider gar nicht mein Fall! 🙂 Es gibt aber durchaus Frauen, denen das Label ausgezeichnet steht. Dieses steht einfach für bestimmte Frauentypen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.