Gleam vs. frosted

Schimmer oder doch lieber matt?

Pinkene Lippen by Stylegart

 

Sicherlich habt ihr in diversen Märkten wie bei Müller, Douglas oder auch DM bemerkt, dass immer mehr Marken „matte“ Produkte anbieten. Auf Instagram und Co. schon längst gefeiert,- sei es in Form eines Überlacks der deinen Nagellack matt wirken lässt, ein nicht glänzender Lidschatten oder eben auch eine Matte Pflege und Farbe für die Lippen!

 

Pink im Beautycheck

 

Da ich eigentlich schon immer wahnsinnig gerne nicht glänzende Beautyprodukte getragen habe, diese aber immer verzweifelt suchen musste, bin ich über diesen „neuen“ Trend total happy! Wer sich aktuell an solch eine matte Version herantrauen mag, der sollte ein paar Dinge beachten!

Ich gebe euch 7 kurze Tipps, die ihr beim ersten Auftragen eines matten Lippenstiftes beachten solltet:

7 Tipps für das Auftragen

 

  1. Lippen peelen: Gerade matte Farben bringen gerne abgestorbene Hautschüppchen zum Vorschein. Am besten einfach kurz vor dem Auftragen deine Lippen mit einer Zahnbürste ab rubbeln!
  2. Feuchtigkeitspflege auftragen: Matte Lippenstifte neigen leider dazu die Lippen auszutrocknen, daher empfehle ich euch kurz vor dem Auftragen eine Pflege auf eure Lippen zu geben und diese gut einziehen zu lassen.
  3. Die richtige Farbwahl: Wählt am besten für das erste Mal einen hellen Ton aus, da diese kleine Pannen besser verzeihen. Außerdem lassen helle Farben die Lippen voluminöser wirken, aber Vorsicht: Niemals eine hellere Farbe als deinen eigenen Hautton wählen, ansonsten kann dein Erscheinungsbild sehr schnell „krank“ aussehen!
  4. Primer auftragen: Kein Muss, empfehle ich aber gerne, damit der Lippenstift zum einen länger hält und zum anderen nicht auslaufen kann.
  5. Lipliner verwenden: Unbedingt! Das gibt deinen Lippen die perfekte Kontur und lässt den Lippenstift dort, wo er auch sein soll! 😉
  6. Lippenpinsel: Damit lässt sich die Farbe besser auftragen, ist aber in meinen Augen kein „must do“!
  7. Mit Lippenpflege befeuchten: Während des tragens wirst du merken, dass deine Lippen schnell trocken werden, die Farbe aber dennoch zu sehen ist, hier am besten einfach dann direkt eine Lippenpflege auftragen damit du dich wieder wohl fühlst! 🙂

 

 

Special DIY Matter Lippenstift: Mein letzter Tipp hat es in sich! Wer erst einmal kein Geld für einen neuen Lippenstift ausgeben will, der kann sich diesen ganz leichz selbst machen! Einfach eure gewünschte Farbe auftragen, mit einem Küchentuch abtupfen und mit einem Pinsel leicht abpudern! Fertig sind eure matte Lippen!

 

 

Das tolle an dieser „matten“ Geschichte ist es, dass man wirklich alle Farben in eine edle Richtung lenken kann. Ich konnte mir bis jetzt an mir niemals pinkene Lippen oder pinkene Nägel vorstellen, mit Hilfe eines Überlacks der eben der Farbe den Glanz nimmt, gefällt mir dieser grelle Ton aber wunderbar an mir!

 

Matt pinkene Nägel

 

Was sagt ihr zu diesem Trend?

Habt ihr matte Lippenstifte oder auch matten Nagellack schon einmal ausprobiert?

Ich freue mich über eure Meinung und falls ihr meinen Look toll findet, könnt ihr diesen gerne auch hier anschauen! 😉

 

 

stylegart

2 Comments

  1. Ich trage wirklich nur noch matte Lippenstifte.
    Ich finde den Look, der damit erreicht wird, einfach so schön und es steht mir auch besser. Trotzdem bleibe ich eher bei Nudetönen oder erdigen Tönen, wie z.B. die NYX Lingeries. Davon habe ich langsam gefühlt alle Farben 😀

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Hallo Anni, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ja, ich finde auch dass matte Dinge einfach besser glänzen! 😉 Danke für die Label-Nennung, jetzt werd ich gleich mal shoppen gehen!

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.