Shoppin Queen in meiner Heimat: Stuttgart

„Standing Ovations“,

style dich für ein Musical Abend!

 

Herzlich willkommen in meiner Heimatstadt Stuttgart. Diese Woche war eine ganz besondere, denn eigentlich sollte ich hier mit dabei sein, leider konnte ich aus privaten Gründen dann doch nicht teilnehmen, und um ehrlich zu sein bin ich diesmal recht froh darum. Zum einen finde ich das Motto nicht so prickelnd und zum anderen waren mir diesmal fast alle Kandidatinnen unsympathisch. Ich bin gebürtige Schwäbin, aber in dieser Woche habe ich mich wieder ein wenig für meine Herkunft geschämt… wo sind in Stuttgart bitte die angesagten „Fashion Ladys“?? Diese Stadt braucht in meinen Augen dringend mehr Events!! Überhaupt sind wir nicht wirklich eine Modestadt, wir Schwaben arbeiten viel, sind sparsam und oftmals nicht kommunikativ und offen.

10 Punkte für Stuttgart

Hoffnung:

Ich arbeite zwar auch viel, bin aber leider überhaupt nicht sparsam… es gibt wohl doch ein paar von uns Schwaben die ganz erträglich, warmherzig und vor allem offen sind! 🙂

Nun zu den Kandidatinnen:

Montag: Julia auf dem Laufsteg

(Ganz okay, für mich kein „Wow“ Effekt.)

Dienstag: Nadine auf dem Laufsteg

(Ähm, die Königin der Mode? Solche Selbstäußerungen halte ich für Kritisch.)

Mittwoch: Babs auf dem Laufsteg

(Outfit ganz okay, für mich nichts Besonderes.)

Donnerstag: Natalie auf dem Laufsteg

(Definitiv die netteste Dame von allen, toller Look, für mich 8 Punkte und verdient gewonnen.) 🙂

Freitag: Lucy auf dem Laufsteg

(Leider das Thema verfehlt, das Kleid finde ich furchtbar.)

Ich habe mich für ein sehr modernen Samtlook entschieden. Tolle „smokey eyes“ und auffälliger Schmuck runden mein Outfit ab. Ich bin der Meinung, dass Frau hier auch gerne mal auffallen darf. Wir gehen ja schließlich nicht jeden Tag in ein Musical. Meine Hose ist aus der H&M Balmain Kollektion von letztem Jahr. Balmain was für ein mega Designer, eigentlich kann ich mir die Teile gar nicht leisten, aber die Kooperationen mit H&M machen es möglich, dass auch wir „Kleinverdiener“ uns ab und an Designermode leisten können! 🙂 Mein Samtmantel ist aus der letzten Studio Kollektion, ebenfalls von H&M. Tolles Design, dieser fällt einfach durch seine besondere Farbe und dem Schlitz hinten auf.

Detailfoto Tanz der Vampire

Dazu kombiniert habe ich meinen Samtbody aus einer Boutique in Stuttgart, meine Schuhe sind von Tamaris, mein Schmuck ist von Swarovski und meine Tasche von DKNY.

Musical Outfit Details

Gruseliges Musical Outfit

Shopping Queen für Musical

Musical Stuttgart

Tanz der Vampire

Da es meinen Look nicht mehr zu kaufen gibt, stelle ich euch einen anderen, günstigeren Samtlook von H&M vor, den ihr auch super zu dieser Veranstaltung tragen könnt:

Outfitinspiration für das Musical

Shop the Look:

Grüne Samthose von H&M: here

Schwarze Sandalette aus Samt von H&M: here

Schwarzer Body von H&M: here

Schwarzer Kimono von H&M: here

Tasche von DKNY, aktuelle Kollektion: here

Kette von Swarovski: here

Ring von Swarovski: here

Armband von Swarovski: here

 

Wie findet ihr meinen Look?

Für alle Stuttgarter… erkennt ihr die Location? 🙂

Ich gehe übrigens in das Musical: „Tanz der Vampire“!

 

 

Vampiroutfit für Musical

Hättet ihr das dem Outfit angesehen? Mich persönlich erinnert der Mantel ein bisschen an den Film: „Blade“!   🙂

Ich freue mich über euer Feedback!

 

 

stylegart

3 Comments

  1. Ein toller Look!
    Die Samthose steht dir wirklich sehr sehr gut und du hast sie perfekt in Szene gesetzt!
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.