Shopping Guide

*Mirror sunglasses*

Spiegelsonnenbrillen

 

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen letzten Wochenpost Pink, in dem ich euch meine Version zu dem letzten Motto bei Shopping Queen präsentierte. Ein Streetstyle Look mit einem mega Cutout Rock von Zara und einer pinkenen Jeansjacke von Asos. Als Accessoire trug ich eine Fliegersonnenbrile mit verspiegelten Gläsern von der Marke Quay. Heute möchte ich euch die besten Spiegelsonnenbrillen vorstellen, denn ihr solltet in diesem Sommer mindestens eine davon besitzen! 😉 Ich habe euch in diesem Beitrag die schönsten Modelle ausgesucht, alle unter 200 Euro! 😉

Was ihr beim Kauf einer verspiegelten Sonnenbrille beachten solltet:

  • Farbwahl: Ob Nude, ein tiefes Blau oder eben ein grelles Pink! Hier passen meiner Meinung nach alle Modelle zu jedem Haut- und Haartyp. Blassen Menschen empfehle ich aber lieber zu farbigen Modellen. Hier dürft ihr frei nach euren Wünschen entscheiden!
  • Brillengestell: Ob nun die männliche Fliegerbrille, oder das heiße Katzenaugengestell… ich persönlich mag beide Arten sehr gerne. Achtet hier bitte auf die richtige Passform und auch ein wenig auf die Größe. Schmale und ovale Gesichter haben hier leider einen kleinen Nachteil! Die Gestelle beider Varianten sind oftmals zu groß, auch ich musste mir für diese Brille anhören, dass weder die Form, noch die Größe zu mir passt!. Ich denke, das Wichtigste an solch einer Brille ist der Wohlfühlfaktor! „Oversize“ ist eben nicht nur gerade bei Kleidung angesagt! Hier kann die Brille auch gerne mal als XL durchgehen… ganz anders aber, wenn diese zu klein ausfällt. Frauen mit runden Gesichtsformen sollten wirklich darauf achten, dass die Brille im Gesicht nicht „verschwindet“. Spiegelsonnenbrillen sollen und wollen auffallen und dienen eben nicht nur als Sonnenlichtschutz und  guten Durchblick! 😉

Quay

Was ihr beim tragen einer verspiegelten Sonnenbrille beachten solltet:

  • Je nach der Gestellart könnt ihr die Brille immer an euer Outfit anpassen, zu einem coolen Streetstylelook passt wunderbar eine etwas zu groß geratene Fliegerbrille oder auch wer mag- ein rundes Gestell! Zu einem schicken und eleganten Kleid kann ich mir toll eine Katzenaugenbrille vorstellen. Die oval nach oben verlaufende Form sieht immer ein wenig „sexy“ und aufregend aus!
  • Farblich solltet ihr eure Brille auf jeden Fall anpassen, das heißt entweder an die Kleidung, an eure Haarfarbe, oder an das Make Up. Ich empfehle den Ton eurer Gläser oder den des Gestells immer einmal in eurem Gesicht oder im Outfit zu wiederholen. Ich habe mich auf den Bildern für eine Jeansjacke in pink entschieden, könnte mir aber auch super pinkene Lippen zu den Gläsern vorstellen! 😉

Brillenliebe

 

Na, konnte ich euch mit meinem Artikel von verspiegelten Brillen überzeugen? Wie findet ihr meine Variante? Habt ihr bereits ein solches Teil zuhause?

stylegart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.