Werbung einmal anders…

Mit Handyhüllen für dein Unternehmen werden!

Best of create

 

Marketing ist in unserem Business das A und O. Ich selbst tue mich in diesem Bereich noch etwas schwer- nicht umsonst gibt es Kurse, Studien und Weiterbildungen für dieses Segment. Doch Einfallsreichtum ist manchmal auch eine Art Marketing zu betreiben…

Blogger

beschäftigen sich eigentlich hauptsächlich mit 2 Dingen:

  1. Laptop/PC und dem SMARTPHONE!

 

Werbetool Handy

Unser kleines Telefon ist mittlerweile weit aus mehr, als eben nur zum Austausch von Nachrichten in verbaler Form aktiv. Snapchat, Instagram, FB und viele andere Socialnetzwerke müssen ständig von uns gefüttert werden, damit wir am Leben bleiben und vor allem wahrgenommen werden! Unser Handy ist mittlerweile überall präsent, sei es im Meeting auf dem Tisch, im Unterricht oder auch im Cafe von nebenan. Sobald wir uns zu anderen Menschen gesellen, checken wir Nachrichten,  simsen der Freundin wo sie denn bleibt, oder schießen Bilder von der Umgebung um diese dann in unserer Instagram Story hoch zu laden. Früher wanderte das Telefon zeitweise wieder in unsere Hand-, oder Hosentasche, heute bleibt es auf dem Tisch! Damit unser allerliebstes Teil gut geschützt bleibt, haben 99 % der Bevölkerung eine Schutzhülle um ihr Telefon. Varianten gibt es ja genügend, ob das einfache Sichtschutzglas, bis hin zu Silikoncases und Sidefliptaschen aus Holz oder Leder ist alles dabei! Ich persönlich bevorzuge die Sideflip Taschen, das Handy ist hier beidseitig geschützt und es gibt die Möglichkeit, Visitenkarten oder auch Kredit-, und Bankkarten in die Seitentasche auf der Innenseite der Hülle zu stecken.

Handyhüllenwerbung

Als meine Hülle letzte Woche den Geist aufgab, hatte ich mir überlegt, dieses Mal eine etwas besondere Version zu wählen… im Internet eine Weile gestöbert, fand ich verschiedene Anbieter, die Cases und Hüllen zum selbst bedrucken lassen anbieten. Ich entschied mich für den Hersteller „Müller“, der in meinen Augen eine tolle Auswahl für Cases und Taschen hat und vor allem auch für etwas ältere Modelle (ich besitze das Samsung Galaxy S6-Edge) Taschen anbietet und ich mir bei der Bildqualität sicher sein konnte, da ich schon oft vor Ort Bilder habe ausdrucken lassen. Ich entschied mich schlussendlich gegen mein Logo und ließ die Hinterseite mit meiner Webadresse und die Vorderseite mit einem Detailbild aus einem Shooting drucken, das mir von den Farben her zusagte und vor allem mit der Rückseite harmonierte. Ein Bild von meiner Wenigkeit wollte ich nicht… so verliebt bin ich dann doch nicht in mich! 😉

Marketing Handyhülle

 

Ob ihr euer Logo oder nur eure Webadresse bedrucken lassen wollt, bleibt natürlich euch überlassen und ob ihr die Adresse hinten oder auf der Vorderseite der Hülle besser findet, ist wohl auch Geschmacksache. Ich habe aber die Selfies und das Telefonieren für meine Werbung berücksichtigt und eben die Rückseite für meine Webadresse gewählt.

Um es euch ein wenig zu vereinfachen, habe ich eine Auswahl von Anbietern (die diese Art von Hüllendesign anbieten) für euer eigenes Handycase Design aus dem Netz zusammen geschrieben:

Marketing mit Handy

Müller (Für diesen Anbieter habe ich mich entschieden einfach weil ich weiß, dass hier die gedruckte Bildqualität stimmt, auch das gute Lederimitat hat mich überzeugt, inkl. Bearbeitung und Versand war meine Hülle in wahnsinnigen 2 Tagen nach der Bestellaufnahme bereits in meinem Briefkasten, Kosten inkl. Versand ca. 34 Euro.)

DeinDesign (Toller Anbieter mit einer riesen Auswahl an Hüllen, Taschen, Folien für Smartphones, Macbook, IPads.)

Youniik (Toller Anbieter, attraktive Preise und tolle Designs.)

Arktis (Versandkostenfrei, hier habe ich meine letzten Hüllen gekauft, Preis/Leistung ist hier auch super.)

Artboxone ( Hier kannst du nach Motiven, Themen und Farben deine Hülle kreieren, die Seite ist verständlich aufgebaut und die Preise sind auch gut.)

DeinPhone (Attrakive Preise und eine rießige Auswahl an Handymarken.)

Casefriends (Tolle Hüllenauswahl, hier kannst du nach Ausführung, Farbe und Material wählen.)

 

Fazit:

Design your own handy case

Werbung für deine Homepage/Blog oder dein Unternehmen zu betreiben, muss nicht immer gleich enorm teuer sein! Oftmals ist durch Eigenkreation das Ideenreichtum geweckt und meine Hülle hatte nach kurzer Zeit schon einige Liebhaberinnen, die diese Idee toll finden und auch umsetzen wollen.

Was haltet ihr von solch „kleinen“ Marketingmaßnahmen? Würdet ihr euch auch eine Handyhülle mit eurem Logo und eurer Marke designen lassen, oder findet ihr das zu „übertrieben“?

Ich freue mich über eure ehrliche Meinung!

 

 

stylegart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.