Bye Bye Valentine’s Day

Be NOT my Valentine!

10 Fakten über diesen Tag

Valentine reloaded!

 

Zu meinen Anfangszeiten hatte ich euch diesen Beitrag bereits vorgestellt! Zur Feier des Tages, habe ich ihn nun reloaded… denn ich möchte auch dieses Jahr wieder von euch wissen; was haltet ihr von diesem „Konsumtag“?

Feiert ihr diesen gerne, oder teilt ihr eher meine Meinung??

 

10 Fakten warum ihr dem Konsum an diesem Tag keine Chance geben solltet!!!

Stylegart by Ramona

 

  • Der 14. Februar gilt in einigen Teilen der Welt  als Tag der Liebenden… sollten wir nicht an jedem Tag unseren Partner, unsere Familie und unsere Freunde lieben und ehren und nicht nur an diesem einen?
  • Das Brauchtum dieses Tages in der christlichen Kirche führt auf die Enthauptung zurück und wurde demnach von einem Papst als Gedenktag gesegnet, daher gibt es an diesem Tag zahlreiche Gottesdienste… sollten wir nicht lieber öfters in die Kirche als nur an bestimmten Tagen und zu bestimmten Anlässen?
  • In Deutschland wird der Valentinstag hauptsächlich durch den Handel von Blumen vermarktet…. sollten wir nicht lieber unseren Liebsten „einfach mal so“, – ohne Anlass Blumen schenken, eben weil wir sie das ganze Jahr über lieben, anstatt an einem bestimmten Tag, an dem die Blumen überteuert sind und dies eher als Verpflichtung angesehen werden muss?
  • Auch die Werbung für Süßwaren hat sich im Laufe der Zeit revolutioniert… sollten wir diesem Konsum eine Chance geben? Warum wir generell weniger bzw. gar keinen Zucker mehr zu uns nehmen sollten, erfahrt ihr in meinem Artikel „Food“: Fruktoseintoleranz- warum Zucker krank macht.
  • Auch die Gastronomie bewirbt fleißig ihre passenden Menüs… sollten wir nicht lieber wieder öfters „schick“ essen gehen, als an einem Tag, an dem alles aufgesetzt wirkt?
  • Die Partnerbörsen haben sich diesen Tag ebenfalls zum Nutzen gemacht… sollten wir wirklich unseren Partner über eine Internetplattform suchen und finden?
  • Gemeinsames Dinner @home: Viele Paare hetzen an diesem Tag vom Büro direkt in Supermarkt und danach nach Hause um mit ihrem Liebsten „mal wieder“ einen gemeinsamen, gemütlichen Abend zu verbringen? Ist dieser Abend voller Hektik dann auch wirklich gemütlich? Oder erinnert dieser eher an den gezwungenen Heiligabend?
  • Die Entscheidung liegt bei euch selbst!?
  • Gebt ihr diesem Tag, dem Konsum und der Wirtschaft eine Chance?
  • Oder macht ihr es wie ich- und serviert heute Abend den Liebenden im Restaurant: „Das perfekte Dinner“?

Doppelbelichtung by Stylegart

 

 

Bei allem was ihr tut, wünsche ich euch heute dennoch einen wunderbaren Tag!

Was haltet ihr von meinen Fakten? Stimmt ihr mir zu??

 

Stylegart by Ramona

 

Print Friendly, PDF & Email

stylegart

14 Comments

  1. Ich bin da ganz deiner Meinung! Und das gilt im Übrigen auch für Muttertag usw.
    Aber gerade der Valentinstag ist ein solcher kommerzieller Selbstläufer geworden. Und das schlimme ist ja eigentlich, dass da gerade bei jungen Paaren ein richtiger Druck herrscht, diesen Tag angemessen zu feiern. Da gehört sogar das passende Valentinstag-MakeUp und die Valentinstag-Fingernägel dazu.
    Echt übel.
    LG
    Sabienes

  2. Hey,

    wir persönlich feiern diesen Tag überhaupt nicht, denn es ist für mich ein Tag wie jeder andere. Wir schenken uns im Jahr öfters mal etwas und dann ist der Überraschungsmoment etwas besonderes. Verurteile aber auch nicht die Menschen die es super gerne feiern.. :-)

    Lg
    Steffi

  3. Also Ich bin da ein totales Kunsum-Opfer – und das mit Überzeugung! Natürlich ist es schön, wenn man einfach so unterm Jahr was geschenkt bekommt – aber ganz ehrllich, das machen die wenigsten. Daher finde ich es toll, dass man an solchen Tagen dran erinnert wird seinen liebsten zu zeigen wie sehr man sie mag!

  4. Es gibt ja zum Beispiel auch einen Muttertag, obwohl man seine Mutter immer lieben sollte und ähnlich ist es auch mit Valentin. Auch wenn man seinen Partner jeden Tag lieben sollte, holt einen doch der Alttag ein und man hat meist nicht viel Zeit füreinander. Da finde ich diesen Tag, an dem man sich Zeit nimmt und seine Liebe miteinander feiert eine schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  5. Super Beitrag. An uns geht dieser Tag spurlos vorbei. Ist immer kommisch wenn es einen speziellen Tag braucht um Dinge zu machen die eigentlich selbstverständlich sein sollten und dann wird alles einfach kommerzialisiert weil es ja auch bequemer ist etwas zu kaufen als selber kreativ zu werden.

    • Hallo Christoph!

      vielen Dank für dein Feedback! Es freut mich immer sehr, wenn auch mal männliche Kommentare mit dabei sind! ;-)

  6. Leben und leben lassen! Ich halte von diesem Tag auch nicht viel, aber gerade die frisch Verliebten sind meistens doch in Erwartungshaltung und ich weiß, dass viele Freunde und Verwandte da auch Wert drauf legen, Blumen, Geschenke und das perfekte Dinner serviert zu bekommen ;-) Gut geschrieben, Dein Beitrag und so wahr!

  7. Ich stimme dir sowas von zu! Du hast recht, ich finde auch, dass man seinen Liebsten das ganze Jahr über zeigen kann, dass man sie liebt und man nicht einen solchen tag braucht, an dem alles überteuert ist. Aber trotzdem mag ich den Gedanken, dass sich an diesem Tag alles um die Liebsten dreht. :)

    LG Pierre von Milk&Sugar

    • Hey mein Lieber,

      danke für dein Feedi! Ja, irgendwie finde ich, dass du Recht hast… alleine der Gedanke, dass sich alle an diesem Tag „lieben“ ist eigentliche wunderbar! ;-)
      Liebe Grüße

  8. liebe Ramona,
    ein super Beitrag – amüsant und auc mit dem Fünkchen Wahrheit :)

    ich für meinen Teil sehe den Valentinstag auch eher als überflüssig, denn wie du sagst, warum das alles an diesem einen Tag?!
    aber ich merke bei anderen Menschen auch immer wieder, dass sie so eine Tag vl brauchen wie Geburtstage, weil sie überhaupt Zeit für einander finden ;)

    wünsche dir auch einen schönen Tag, egal was du heute vorhast!
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    • Hey meine Lieb,
      tolle Antwort… vielleicht hast du da tatsächlich recht…. hmmm, aber irgendwie traurig, wenn man einen Tag vorgesetzt bekommt und dann erst merkt, dass man sich mal wieder für seine Lieben Zeit nehmen sollte! :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.