Designmesse der Extraklasse

Blickfang Stuttgart 2018

Blickfang- die Internationale Designmesse zum 26. Mal in Stuttgart!

DEsignmesse in Stuttgart

 

Letzte Woche war es wieder soweit; die Blickfang in Stuttgart öffnete am Freitag ab 11 Uhr wieder ihre Pforten in der Liederhalle. Pünktlich zum eigentlichen Frühlingserwachen will Stuttgart wieder frischen Wind in unsere Kleiderschränke und Wohnräume bringen. Bereits zum 26. Mal stellten verschiedene Aussteller Produkte voller Ästhetik, Originalität und Fertigungsqualität vor. Von Möbel, über ausgefallene Schmuckstücke, bis hin zu aufregender und auffallender Mode war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Den Besuchern bietet diese Messe jährlich weit mehr als nur Information und Anschauungmaterial- vielmehr sollten sich die Menschen mit gewissen Designerstücken identifizieren können, um eben das individuelle Vorstellungsvermögen zu schärfen.  Dabei sind Nachhaltigkeit und ein Hauch an futuristischem Denken genau so gefragt, wie die Tatsache, dass Design eben nicht immer nur schön anzusehen gillt, sondern auch durchaus praktische Aspekte mit sich mit bringen darf!

 

Designermesse

Blickfang Designermesse 2018

Blickfang 2018

Haken

 

Auf zwei Ebenen präsentierte sich die Blickfang auch dieses Jahr wieder erfolgreich mit einem großen Wohn-; und Esszimmerbereich, erlesenen Spirituosen, aufregenden Schmuckstücken, gepaart mit modernen Holzbrillen, Taschen aus Aalleder, Federmäppchen aus Papier und super hochwertigen Materialien für unseren Körper! Zu den Highlights 2018 gehörte u.a. die Blickfang Designpreisverleihung, die gleich am Freitag gegen Nachmittag startete und auch innovative Möbel, sowie Produkte speziell für den Küchenhaushalt gingen in die 3. Runde: Ob eine „industrial Küche“ bis hin zu Accessoires voller Sehnsucht nach unserem leiblichen Wohl und dem kochen (denn unsere Augen essen ja bekanntlich mit) konnte hier wirklich niemand wiederstehen! Lokale Nachwuchskünstler- unterstützt durch die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart präsentierten ihre Werke- die Szene hier ist übrigens äußerst vielfältig- ja, auch wir Schwaben können kreativ sein! ;-) Größere Agenturen und international etablierte Büros sind im Schwabenländle ebenso zu finden, wie auftstrebende Designkünstlertalente- eine Sonderausstellung, die es wirklich in sich hatte! Aber auch unser Nachbarland Österreich war wieder herzhaft vertreten! Wie manche von euch ja schon wissen… meine Wahlheimat für irgendwann! ;-) Dieses Land überzeugt eben nicht nur mit herzlicher Gastfreundlichkeit, sondern auch durch eine tolle Kulturlandschaft mit fantastischen Produkten!

 

Stuttgart 2018

Blickfang

Blickfang Stuttgart 2018

Umweltschonend Blickfang

Stuttgart 2018

 

Nun denkt ihr sicherlich Designshopping ist reine Frauensache, was?! Nicht auf der diesjährigen Blickfang- die Themeninsel „Männersache“ präsentierte u.a, Taschen von Officine Federali und Schuhe von der Schuhmanufaktur Sebastian Denge- was nicht heißen mag, dass diese Produkte nicht auch uns Frauen stehen können! Ein Beispiel: ich habe mir vor kurzem erst wieder eine „Männeruhr“ zugelegt! ;-) Eine tolle Produktvielfalt gab es hier zu bewundern, ohne viel Chichi und Klimmbimm, ganz für den Mann- oder auch für die Frau! Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder tolle Einrichtungsideen für unsere heimischen Räume. Leuchten, Möbel und Wohnaccessoires vom Feinsten, mit Namenhaften Labels wie: Anastasiya Koshcheeva, Cray Wohnen GmbH, SEIN, Drahtmanufaktur,  Holzmanufaktur GmbH, Glasbar, Jungholz-Designprodukte,  mocaba und roomsafari gbr !

Am meisten beeindruckt hat mich hier aber dann ein ausziehbarer Holztisch, der wie ein Akkordeon ganz einfach auseinander gezogen bzw. vergrößert werden konnte. De Designer mit dem Labelnamen lignum-arts verbinden höchste Funktionalität mit innovativem Design und entwickeln Einrichtungskonzepte der anderen Art, die ich in diesem Beitrag deshalb aus reinster Überzeugung verlinkt habe!

 

Natürlich gab es auch dieses mal wieder anziehende Designs, die teilweise preislich wirklich in der oberen Liga lagen, durch Design und vor allem Individualität, als auch Qualität und deren Namen wie Alice Roco, Baldaufköln- Modedesign, Edelziege, Roee, Frischmut,  Karigar, Modle,  und Editru aber deennoch  überzeugten. Tolle, teilweise filigrane und super hochwertige Schmuckstücke gab es von den Designern: Annie Kuschel, Anna Hubermann, Atelier Nomada,  BEL Jewelry,  Felix Doll,  h Kollketion und Kiyoko Hosoda zu bewundern. Wer auf interessante Schuhwerke stand, der sollte am Stand stand von Artshock fündig werden und wer auf hochwertige Lederware in Form von Taschen und Rucksäcken stand, der sollte das Label Haeute nicht verpassen!

 

Designermesse

2018

Stuttgart 2018

Stuttgart 2018

 

Für unser leibliches Wohl sorgten übrigens, wie jedes Jahr das Team vom Maritim Hotel und servierten Käsespätzle mit Sekt zu Kaiserschmarrn und Kaffee.

Mein Fazit zur Blickfang:

Blickfang 2018

 

YES, diese Messe ist in meinen Augen die interessanteste, innovativste und kreativste Designmesse, die Stuttgart mit Abstand zu bieten hat und ich bedanke mich hier auch nochmal ganz recht herzlich für die Eintrittskarten bei der lieben Johanna und freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten März, in dem dann wieder die Liederhalle ihre Pforten öffnet und alle Menschen, die Kreativität und Individualität so lieben wie ich, herzlich willkommen sind! ;-)

 

 

 

Blickfang Termine 2018/2019

 

 

Sicherlich sei gesagt, dass wer hier shoppen will; sei es ein Möbelstück oder sich einen tollen Blazer leisten will, etwas tiefer in die Tasche greifen muss- aber seinen wir doch einmal ehrlich:

 

Gutes Design, tolle Qualität und vor allem Individualität hat nun mal IMMER seinen Preis! ;-)

 

Ihr wollt jetzt wissen, ob ich mir etwas gegönnt habe dieses mal, nicht war? ;-) Dann seid gespannt auf einen kommenden Beitrag!

 

Nun will ich von euch wissen… kennt ihr die Blickfang? Wart ihr schon einmal zu Besuch auf dieser Designmesse und wie ist euer Fazit?

 

Stylegart by Ramona

 

Print Friendly, PDF & Email

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.