Vero- DIE neue App für Blogger?!

Das neue Instagram mit dem Namen Vero ist da!!!

Appbewertung

 

Hey meine Lieben, bis dato hatte ich euch ja in Ruhe gelassen mit sogenannten „Appvorstellungen“ oder auch Meinungen zu Instagram und Co. Nun möchte ich eine Ausnahme machen, denn VERO kann sich wirklich sehen lassen! Der Unternehmer mit libanesischen wurzeln Ayman Hariri gründete diese App mit dem Namen VERO 2015 zusammen mit seinem Geschäftspartner Scott Birnbaum. Seit einigen Tagen ist Vero nun in aller Munde, einige Bloggerkolleginnen hatten hier auch schon berichtet. Der erste Ansturm auf die App war daher groß. Aber brauchen wir denn nun wirklich noch eine App??? Vor allem als Blogger stellt sich hier diese Frage… denn das bedeutet schlußendlich noch mehr arbeit…noch mehr Fotos hochladen… noch mehr Kontent liefern… noch mehr Traffik aufbauen!

Meine Antwort dazu verrate ich euch allerdings erst am Ende dieses Beitrags! ;-)

 

Was genau ist nun Vero??

Vero die neue Social Media App

Vero ist ein weiteres Social Netzwerk, das mehr Entscheidungsfreiheit/Persönlichkeit verspricht und vor allem OHNE Werbung auskommen soll! Klingt ja bisher super vielversprechend! Mit einer tollen Marketingstrategie die uns Kunden mit einer lebenslangen, kostenlosen Mitgliedschaft lockte, hatte jedoch den Nachteil, dass die App diesem Andrang dann kurzfristig nicht gewappnet war… die Folge waren ein abgestürzter Server und mehrere Tage Wartezeit. Die eine Million Nutzer sind nun angeblich geknackt- die App läuft daher wieder einwandfrei und kann sich in den Anwendungen, als auch im Design sehen lassen! Eigentlich wollten die Betreiber nach dieser Million Mitglieder eine Mitgliedschaft einführen- so wollten sie die App ursprünglich finanzieren… diesen Beitrag haben die beiden aber nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

Also wenn euch die App aufgrund meiner Vorstellung überzeugt, dann ran an das Handy und Mitglied werden! ;-)

 

 

Was kann die App Vero nun besser als die App Instagram?

Ja oder nein

Ganz einfach, bei Vero könnt ihr eben sofort eure Beitragslinks posten und müsst nicht wie bei Instagram 10.000 Follower haben. Speziell für uns „kleinere“ Blogger ein super Vorteil! Außerdem könnt ihr eurem Musik- und Filmgeschmack freien Lauf lassen, das heißt, ihr könnt hier eure Musik und Filmstars bzw. Filme ebenso als Links posten, wie eure Beiträge. Eine wahnsinns Idee wie ich finde, somit hat man automatisch mehr Interaktion mit seinen Lesern und Followern und kann beispielsweise auch Restaurantempfehlungen mitteilen. Natürlich könnt ihr zusätzlich eure Bilder posten, aber auch Bücherempfehlungen oder Orte verlinken! ;-)  Euer Profil könnt ihr mit einer Bio (genau wie bei Instagram) pimpen, die geposteten Links und Bilder könnt ihr dann ebenfalls wie bei Instagram mit einem Herz liken, oder kommentieren! Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr bei jedem Post entscheiden könnt mit wem alles der Inhalt geteilt werden soll! Nur die engsten Freunde? Bekannte? Oder doch auch eure Follower mit?

 

Zu bedienen ist die App super einfach, ein kronologischer Aufbau, der wirklich kinderleicht zu verstehen ist! ;-)

Und es gibt noch einen weiteren Grund der App eine Chance zu geben….

 

Kommen wir nun zu dem immer noch schwierigen und vor allem super lästigen Thema- Algorythmus! Instagram und Co. sortieren alle Beiträge nach diesem Schema. Neue Blogger oder auch Influencer haben daher kaum eine Chance gesehen zu werden und Reichweite aufzubauen! Vero hingegen will sein Layout ganz algorythmenfrei gestalten und den Nutzern ihren chronologischen Feed lassen. Mittlerweile sind nun auch schon einige der größeren Influencer mit auf dem Zug „Vero“ aufgesprungen, leider vermutet man nun, dass Vero Kampagnen gestartet hat, für die eben die „großen Fische“ gegen Geld Werbung für die App machen. Ich denke, dass dies sicherlich nur zum Teil richtig ist, denn für Blogger, als auch Influencer bietet diese App eben einige Features, die super interessant sein dürften… denn auf Vero gibt es für Händler die Möglichkeit, ihre Produkte über einen „Buy Now“-Button direkt in der App zu verkaufen. Ein lukrative Idee, die für uns sicher von Vorteil sein kann!

 

Mein persönliches Fazit zu Vero:

Vero

Ich finde die App großartig, eben genau aus den Gründen des nicht verwendeten Algorythmus, als auch der Idee Links zu Film, Musik und Empfehlungen posten zu können. Das einzige was der App noch fehlt ist eine Story- in der man eben genau wie in Instagram mit seinen Followern sprechen kann- denn Interaktionen sind in meinen Augen eines der wichtigsten Kriterien um dauerhaft erfolgreich, authentisch und vor allem seinen Lesern und  Followern nah zu sein! ;-)

 

Dieser Beitrag entstand OHNE Kooperation mit Vero und ist daher keine Werbung, sondern ein Beitrag der aus eigenem Interesse geschrieben wurde!

 

Na, überzeugt? Was haltet ihr von dieser neuen App?

Seid ihr schon Mitglied bei Vero…ja- dann lasst uns gemeinsam bloggen und lasst uns gemeinsam Reichweite aufbauen!?

 

CONNECT WITH EACH OTHER!

 

Vero by Stylegart

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

stylegart

3 Comments

  1. Huhu. Danke für deine Einschätzung und Erklärung. Ich bin gerade neu bei vero eingestiegen und der erste Eindruck war durchaus positiv 😊
    Liebe Grüße
    Claudia

  2. meine Liebe, ich danke dir für diese super ausführliche Rezension der neuen Vero-App! ich muss nämlich zugeben, ich habe mich bisher noch gar nicht damit befasst – vl auch weil ich nicht so Smartphone- und App-affin bin ;)

    vl sollte ich sie mir also jetzt doch mal genauer anschauen, die Features klingen ja ganz vielversprechend!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.