XXL- Trend: Weite Hosen

Der weite Hosen Trend 2018

Oversize an unseren Beinen- der „weite Hosen“ Trend 2018!

Asos Trends

 

Herzlich willkommen zu einem wundervollen Beitrag, indem ich euch über den diesjährigen Hosen- Trend aufklären will. Von nun an könnt ihr eure super enge Skinni-Jeans gekonnt im Schrank liegen lassen, denn dieses Jahr dürfen alle unter uns aufatmen, die bequeme Hosen lieben! Stattdessen holt ihr bitte eure Buntfaltenhosen, 7/8 Highwaist Jeans, Palazzohosen Nadelstreifenhosen mit weiten Beinen und eure Schlaghosen wieder heraus! Ja, ihr habt richtig gehört… dieses Jahr geht der Trend ganz klar in die Breite. Während wir die letzten Jahre unseren XXL Oversize Pulli mit einer engen Jeggins kombiniert hatten, werden wir dieses Jahr denselben Sweater mit einer Palazzohose tragen…  einige von euch denken nun sicher; großartig- ich werde darin weder eine Taille haben, noch eine gute Figur machen! Dem kann ich euch nur zu 50% zustimmen, denn in diesem Artikel möchte ich euch zeigen, das ihr weite Hosen, zusammen mit weiten Oberteilen dennoch so kombinieren könnt, dass ihr trotz der Weite aller Teile Taille erhaltet.  ;-) Leider höre ich immer wieder, dass dieser XXL Trend Menschen mit Kurven nicht stehen soll…. das ist in meinen Augen so nicht korrekt- im Gegenteil- aufgrund der Weite könnt ihr ein paar Pfunde zu viel super verstecken und alle anderen Körperteile mit kleinen Hilfen wie Gürtel, Gürteltaschen oder auch Westen hervorheben! Außerdem möchte ich euch anhand meines Looks zeigen, dass ein weit geschnittenes Oberteil eben doch auch mit einer weit geschnittenen Hose wunderbar harmoniert! ;-)

Ihr wollt wissen wie das geht, dann…

Let’s go!

Sneaker by Ash

 

 

Wie kombiniert ihr den neuen, „weite Hosen“ Trend denn nun richtig?

Pepe Jeans und Ash

Ob ihr euch nun für eine Palazzo- oder eine Buntfaltenhose, oder eben wie in meinem Fall für eine Culotte entscheidet, steht euch frei. Buntfaltenhosen zaubern übrigens bei jeder Frau „dicke“ Oberschenkel weg! Eine Palazzohose sowieso und eine Culotte verspricht richtig kombiniert einen aufregenden, gemütlichen Style! Alle 3 Hosenarten könnt ihr mit kurzen oder auch langen und weiten Oberteilen stylen. Um die gewünschte Taille her zu zaubern, kombiniert ihr euren Pulli, oder eben das Shirt einfach mit einer Weste, oder auch gern mit einem Taillengürtel! Ich habe mich hier für eine Weste entschieden, um eben meiner weit geschnittenen Bluse eine „Form“ zu geben. Wichtig ist, dass die Weste leicht tailliert geschnitten sein sollte, ihr euren Gürtel richtig um die Taille schnürt, oder eure Gürteltasche bzw. den Gurt in eine geeignete Position setzt. Das Tolle an diesem neuen Trend ist einfach die Tatsache, dass ihr kleine, böse „Fettpölsterchen“ einfach wegzaubern könnt. Ein weiterer Grund den aktuellen Trend zu lieben ist die Tatsache, dass die Hosen einfach super bequem sind. Im Alltag, als auch abends gibt es kein (un)auffälliges zupfen oder hochziehen einer leicht zu engen Jeggins mehr! ;-) Ich für meinen Fall habe mich aber bewusst an eine Weste heran gewagt, die eben nicht auf den ersten Blick tailliert ist, um euch zu zeigen, dass weit mit weit eben auch wunderbar zusammen harmoniert- einzig allein die verschiedenen Abstufungen zwischen den einzelnen Teile verraten hier meine „Figur“. Wenn ihr euch also für „weit oben“ und „weit unten“ entscheiden solltet, dann lasst euch gesagt sein, dass ein Lagenlook hier Abhilfe schaffen kann und eurer Figur schmeicheln wird! ;-)

Was für Schuhe eignen sich denn nun für solche „weiten Hosen“?

Colotte Style by Stylegart

Zur einer klassischen Buntfaltenhose empfehle ich euch spitze Pumps, die unter der Hose leicht heraus schauen, wer nicht so gerne Absatz trägt, der weicht einfach auf einen spitzen Loafer oder Blücherschuh aus. Eine super weite Palazzohose verträgt wunderbar Keilabsätze und offene Sandalen mit Plateaubesatz. Bei Culottes hingegen könnt ihr nahezu alle Schuhe kombinieren, egal ob hoch, flach, rund, spitz, offen oder geschlossen. Egal, ob ihr einen sportlichen Look mit Sneakern oder Chucks wählt, ob ihr einen Business Look mit Pumps, oder eine flache, sommerliche Sandalette wählt. Hier könnt ihr so gut wie nichts falsch machen. Wichtig ist nur, dass der Schuh insgesamt zum Look passen sollte!

 

Was für Jacken eignen sich für weit geschnittene Hosen?

XXL Oversize

Bei allen 3 Hosenarten eignen sich hervorragend Lederjacken, Jeansjacken, Pilotenjacken, Blazer….  kurz gesagt einfach alle Jacken, die euch bis zur Hüfte gehen- am besten noch einen taillierten Schnitt haben, somit aufregend wirken und euch wiederum eine Taille zaubern. Wer sich traut, der kann auch gerne zu einem Trenchcoat, einen Mantel mit Bindegürtel und für die ganz mutigen; Blouson-, oder Bomberjacken kombinieren. Hier solltet ihr aber in Betracht ziehen, dass diese Jacken keine Taille zaubern und euch das schlussendlich einfach gefallen sollte- eben genau wie mein Look! ;-)

 

Was für Taschen eignen sich für weit geschnittene Hosen?

Culotte Style by Stylegart

Look by:

Sneaker: Ash

Culotte: Asos

Bluse: H&M Studio 2016

Weste: Pepe Jeans

Tasche: Boutique Stuttgart

 

Abgesehen davon, dass Gürteltaschen hier zum einen das Problem mit der Taille lösen, verspricht diese auch noch Stauraum für Handy und Co. Für einen lässigen Style wie in meinem Fall eignen sich hervorragend Umhängetaschen. Für den Business Look mit Pumps würde ich eine Henkeltasche in Betracht ziehen, für das Abendessen mit IHM eine Clutch und für den Shopping Trip mit der besten Freundin einen großen XXL Shopper, eben passend zur Hose! ;-)

 

 

 

Stylegart by Ramona

 

 

Na habe ich euch überzeugt diesen Hosen eine Chance zu geben?

[Affiliate Link]

Hier erhalte ich eine kleine Provision, wenn ihr die Artikel direkt über das Produkt durch einen Klick darauf shoppt- für euch ist es aber der gleiche Preis, wie wenn ihr den Onlinestore über Google findet und dort kauft! ;-)

 

 

Wie gefällt euch mein Look? Habt ihr schon Buntfaltenhose und Co. im Schrank?

 

Stylegart by Ramona

 

 

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare

  1. Oh wooooow, was für ein genialer Look, liebe Ramona! die Kombi ist dir richtig gut gelungen! Weite Hosen liebe ich auch, egal ob Marlenehose oder Culottes!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  2. Amazing outfit! I love your blog, wanna follow each other?:)

    https://julesonthemoon.blogspot.it

  3. Ich trage super gerne weite Hosen! Da gibt es so viele schöne und unterschiedliche Modelle, da ist für jeden das passende dabei. Vor allem mit meinen muskulösen Beinen freue ich mich, dass jetzt endlich die Zeit der weiten Hosen gekommen ist, bei engen Jeans und Oversizedpullis war das nämlich immer so eine Sache…
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

  4. Es gibt nichts bequemeres für den Alltag als toll geschnittene Culottes oder weite Palazzohosen. :) Freu mich, dass uns dieser Trend noch ein wenig erhalten bleibt!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  5. Der Look gefällt mir sehr gut. Diese Seite genannten Culottes :)) trage ich sehr gerne. Die machen immer was her
    http://carrieslifestyle.com

  6. Einfach ein toller Look und ich liebe es wie du die culottes mit Sneaker kombiniert hast. So würde ich es definitiv auch tragen. Sende dir ganz liebe Grüße am Sonntag 🖤
    Caroline | http://www.carolinekynast.com

  7. Absolut coole Looks! <3
    Ich habe mich bisher noch nicht an Culottes gewagt, weil ich dachte , dass sie meine dicken Beine noch dicker aussehen lassen. Ich denke allerdings, dass ich den Look trotzdem mal versuchen werde! Du hast mir schon etwas die Nase lang gemacht! :-) Vielen Dank für die Inspo!

  8. genialer Look liebe Ramona! und gleichzeitig der perfekte Reminder, dass wir Culottes und Marlenehosen endlich mal wieder rausholen könne, wo doch hoffentlich ganz bald der Frühling kommt :)
    ich mag Styles mit weitem Hosenbein super gerne! deine Kombi ist auch echt gelungen!

    hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.